Lochackerstrasse 7

CH-8423 Embrach-Embraport

+41 44 866 70 50

 

Jetzt
AKTUELL

Winter-Fit?

Sicher durch den Winter

mit dem Auto-Vetterli Winter-Check

In unserem 26-Punkte Winter-Check prüfen wir unter anderen folgende Punkte:
- Niveaukontrolle aller Flüssigkeiten
- Bereifung
- Bremsen
- Scheibenwischer 
- Beleuchtung
- Heizung / Klima / Lüftung
- Kontrolle der Fahrzeugunterseite (auf Lift)
- Achs- und Lenkmanchetten

Das Angebot des Winter-Checks gilt für Autos aller Marken. 

Internet-Spezialpreis: Fr. 49.-*

statt Fr. 65.-

Bitte Seite ausdrucken und mitbringen, Aktion nur gültig mit Coupon!
* zuzüglich Material


News &
AKTIONEN

Klimaanlagen-Service & Desinfektion

Gönnen Sie Ihrer Klimaanlage eine jährliche Überprüfung. Sie verhindert Schäden, hohe Reparaturkosten und verlängert die Lebensdauer des Fahrzeugklimasystems.


Bitte Seite ausdrucken und mitbringen, Aktion nur gültig mit Coupon! 
* zuzüglich notwendiges Material

Klima-Service

Internet-Spezialpreis, statt Fr. 159.-

nur Fr. 139.-*

Klima-Desinfektion

Internet-Spezialpreis, statt Fr. 99.-

nur Fr. 79.-*

Tech

TIPP

Warum sollte das Fahrzeugklimasystem gewartet werden?


  1. Weil Kältemittel verloren geht. Jährlich gehen bis zu 10% des Kältemittels auf natürliche Art und Weise durch Schläuche und Verbindungselemente verloren. Dadurch lässt die Kühlleistung bereits nach drei Jahren spürbar nach.
  2. Weil ohne Wartung die Ölversorgung des Kompressors nicht mehr gewährleistet ist. Das Kältemittel, welches durch das Klimasystem zirkuliert, dient auch als Trägermedium für das sich ebenfalls im System befindliche Öl (dieses Öl benötigt der Klimakompressor zur Schmierung). Befindet sich zu wenig Kältemittel im System, besteht die Gefahr, dass der Kompressor nicht mehr ausreichend geschmiert wird, was zum Totalausfall des Kompressors führen kann.
  3. Weil durch Feuchtigkeit im System teure Reparaturen entstehen können. Das Kältemittel nimmt über die Schläuche Feuchtigkeit von aussen auf. Ein Teil davon kann zwar vom Trockner des Klimasystems festgehalten werden, der Sättigungsgrad ist jedoch nach ca. 2 Jahren Betriebsdauer erreicht. Wird der Trockner nicht regelmässig erneuert, führt der hohe Wasseranteil im System zu Korrosionsbildung. Überhöhter Verschleiss und mechanische Schäden der Systemkomponenten sind vorprogrammiert. Ausserdem besteht dadurch die Gefahr der Vereisung des Expansionsventils (dies kann zu erheblichen Betriebsstörungen bis hin zum Ausfall der Klimaanlage führen).
  4. Weil durch Schimmelpilzbildung auf dem Verdampfer unangenehme Gerüche und Infektionsherde entstehen können. Der Verdampfer wird während des Betriebes durch die kondensierende Luftfeuchtigkeit zum optimalen Nährungsboden für Pilze und Sporen aller Art. Dieser Effekt kann durch Nikotingenuss während des Fahrens noch verstärtkt werden. Ein solcher Pilzbefall kann nur durch spezielle Reinigungs- und Infektionsmittel entfernt werden.